FORSCHUNG

ENERGIEHEILKUNST und SELBSTHEILUNG 
 
Wo ist die Verbindung zwischen Kunst, Heilung und Energie? Ist es möglich, dass ein Objekt die geistigen und physischen Prozesse des Körpers beeinflusst?Was ist Spiritualitat?
Können wir uns selbst heilen?

Als Student der bildenden Kunst begann ich 2006 mir Fragen zu stellen über die Intuition und darüber, was jenseits unserer gewöhnlichen Wahrnehmung liegt. Fragen führten mich zu Mikrobiologie, Neuroplastizität, Religion, Alchemie, Mystics und Quantenphysik. Trotzdem war es die Erfahrung des Beobachtens, während des künstlerischen Schaffens, sowie die Begegnungen mit einigen hochsensibilen Menschen, die mich näher zu etwas brachten, wovon ich dachte, dass es sich Meilen weit von mir entfernt befindet.
Langsam, verbunden mit einem skeptischen Umgang mit dem, was ich fühlte und erlebte, öffnete sich meine Wahrnehmung und Heilung began. Übersinnliche Wahrnehmungen, Hellsehen… Die alte Yoga-Tradition erklärt, dass diese Dinge erscheinen, aber das sie nur Teil eines Prozesses sind. In der Tat haben mir damals diese Eigenschaften geholfen, einen weiteren Schritt in der Forschung zu machen.Irgendwann, als ich eine klare Vorstellung von dem hatte, was diese Forschung brachte, wollte ich auch über sie kommunizieren! 
Es war oftmals nicht genug zu erzählen, dass eine Holzplatte mit Elementen darin, die als Antenne für heilende Frequenzen arbeiten, in der Lage war, die Selbstheilungskräfte unseres Körpers zu aktivieren und uns dabei zu unterstützen, tiefer zu verstehen, was wir wirklich sind.Es war nicht genug zu sagen, dass der Körper verschiedene Schichten hat, die mit verschiedenen Dimensionen der Realität verbunden sind, und dass unsere Gesundheit und kreativen Prozesse an diesem ganzen multidimensionalen Feld teilnehmen.​Natürlich war es auch nicht genug, zu übermitteln, dass diese Energieplatte der Beweis dafür war, dass jeder Mensch in der Lage ist, sich selbst zu heilen!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Platte Atirūpa. Größe: 15 x 15 x 2,5 cm Ausstrahlungs-Radius: 17,5 cm


Das Wort Atirūpa kommt aus der Sanskrit-Sprache und heißt „Schönheit“.
​Damit ist Liebe, Heilung und das Wissen des Eins-Seins gemeint
 
 
BIOPHYSICALISCHE ENERGETIK
 
In diesem Moment begann ich nach Methoden zu suchen, die die Wahrhaftigkeit meiner Intuitionen und Wahrnehmungen testen konnten.
Die erste war die Bioenergetische Medizin, mit einer Technologie, die in Dr. Korotkovs Laboratorien geschaffen wurde. Für diesen Test suchte ich jemanden, der weder mich noch meine Arbeit kannte. Für diese Tests war ich daran interessiert, die Veränderungen am emotionalen Körper, sowie im physischen Körper zu sehen, um zu sehen, ob diese Technologie in der Lage ist, die Veränderungen auf dem „materiellen“ Teil unseres Körpersystems zu zeigen.Mit dieser Technologie war das möglich!Hier sehen Sie also den ersten Test (emotionaler Körper).
1. Wenn Sie jedes Bild beobachten, sehen Sie die Unterschiede zwischen Beiden. Auf den Bildern haben Sie drei Ansichten des Energieniveaus von unserem Energiefeld.
Auf dem ersten Bild (mit einer nicht aktivierten Platte) hat das Energiefeld des Klienten eine gewisse Disharmonie, wo in einigen Teilen etwas Energie fehlt. Das heißt, soweit ich das verstehen konnte, dass der Mensch nicht die Energien bekommt , die er, für “jeden seiner Teile” benötigt.Sie können diese Energieniveaus, welche über den Kopf der drei Ansichten zu sehen ist, unter den Bilder lesen.

 

Bild

 
Energieniveau:       20009,  19281  und  20801
Die Messung zeigte eine Symmetrie zwischen den drei Ansichten von 92 %.2. Auf diesem zweiten Bild (mit aktivierte Platte) sieht man, wie sich das Energieniveau erhöht hat und das Energiefeld des Klienten harmonischer erscheint. 

Bild

 
Energieniveau: 25681,  22771  und   25318
Symmetrie: 98 %Die Wirkung zeigt sich in seiner Symmetrie, mit eine 6 % Verbesserung in innerhalb 12 Minuten (Zeitabstand zwischen die vor-und nach- Messungen). Das Energieniveau des Klienten ist beim zweiten Test gestiegen in jeder Ansicht: +5762, +3490, +4517, was angesichts des kurzen Zeitabstandes sehr bemerkenswert ist.Im nächsten Bilder wurden die Auswirkungen auf den physischen Körper gezeigt. Hier sehen Sie die Unterschiede:

Bild

 
Energieniveau: 22307,   23376  und   26778
Symmetrie: 98 %

Bild

 
Energieniveau: 23409 25294 24007 Symmetrie: 98 %

In diesen Bildern sehen wir dass das Energieniveau in den ersten zwei Ansichten gestiegen ist obwohl in der Dritten ist es etwas niedriger geworden. Das zeigt an, dass diese Person über Energieüberschuß an dieser Stelle verfügt (in Vergleich mit den anderen Beiden), welcher durch die Behandlung mit der Platte Atirūpa ausgeglichen werden konnte.

RÜCKMELDUNGEN

In dieser Zeit erhielt ich Rückmeldungen von Freunden und Kunden und ich war am meisten interessiert zu wissen, was eine sehr sensibile Person (C.B.) fühlen und wahrnehmen konnte, wenn wir einen Tag lang mit den Platten arbeiten würden. Dies ist die Information, die wir nach ungefähr 7 Stunden Arbeit geschrieben haben:

„- Die Energie ist spürbar sobald die Platte ohne Schutz da liegt, C. konnte es als ein warmes Gefühl im Herzraum fühlen
– Nach der Aktivierung spürten wir, wie sich die Energie spürbar verstärkte
– Wir fanden einen sehr schnellen Zugang zum Bewusstsein, die Gedanken beruhigten sich (Gedankenstille)
– Ich werde mehr und mehr meines Körpers bewusst (lautete C)
– Die Schwingung im Raum erhöht sich
– Wir konnten eine Vibration in unseren Körperzellen wahrnehmen
– Es fiel uns ganz leicht im Hier und Jetzt zu sein
– Leichtigkeit und Freude war für uns zu spüren
– Es kehrte Ruhe ein
– Wir bekamen ein Gefühl von genährt sein
– Je näher ich die Platte legte um so intensiver fühlte ich die Energie.”

Nach dem Testen der Platte Natur, benötigten wir eine Pause und gingen an die frische Luft. So durften sich die Prozesse im Körper und Geist verarbeiten. Sobald wir merkten, dass wir dafür bereit waren, arbeiteten wir mit der Platte Atirūpa.
Am Ende versuchten wir, die Größe des Energiefeldes von beiden Platten zu spüren. Platte Natur wurde in einem Abstand von 2 Metern, also 4 Metern im Durchmesser spürbar und Atirūpa in einem Abstand von 4 Metern, also 8 Metern mi Durchmesser.

Mit dieser Imput fragte ich mich, ob die Platte in der Lage wäre, über ihr Energiefeld hinaus Einfluss zu nehmen. Das klang ein bisschen komisch, aber wenn wir über die Quantenphysik (M-Theorie) oder über die Relativitätstheorie von A. Einstein lesen, können wir beobachten, dass Zeit- oder Raumreise von Energie nicht so unmöglich ist, sondern eine tägliche Realität.

Jedenfalls wollte ich es auch mit jemandem testen, der meine Arbeit nicht kannte. Ich traf Sara im Internet und fragte, ob sie offen wäre, um einen kostenlosen Test zu machen. Das heißt, ich würde den Platte Natur in Freital (Deutschland) mit dem Fokus auf ihr Energiefeld aktivieren. Sie war in Barcelona und das ist was sie sagte:
„Am Kopf kitzelte mich und wurde ich müde, schlief aber nicht. Spater aber schon, ich habe dann sehr gut die ganze Nacht geschlafen, ohne aufzuwachen.
Ich brauchte es… Dankeschonn!“

(Sara konnte seit Tagen nicht gut schlafen auf Grund des Ablebens eines sehr nahen Familienangehorigen).

DIAGNOSE SYSTEM OBERON
 
Der nächste Schritt war zu testen, in wieweit diese Platte die Heilkräfte unseres Körpers aktivieren kann. Dafür habe ich das Diagnosesystem Oberon gefunden, ein physikalisches Messgerät, das über den Elektronenspin im menschlichen Körper elektromagnetische Veränderungen messen und beeinflussen kann.
(Das Oberon-System wurde in Deutschland als Medizinprodukt der Klasse IIa zertifiziert.)Durch dieses Messgerät wurden in einer Sitzung unterschiedliche Teile des Körpers präzise getestet Für das Buch werden hier zwei Beispiele vorgestellt.1. Im ersten Fall, Diagnose zeigte die Diagnose eine Magenentzündung. Für die Probe nahmen wir ein Symbol das für den Solax Plexus geeignet sein sollte, und eine Energie-Heilplatte zur Probe.
Hier ist das Foto und die folgende Kompensatorische Reaktion:

Bild

 
2. Für den zweiten Test, welcher nach der Diagnose von einer Bronchitis gemacht wurde, stand diesmal ein Symbol für Herz-Chakra dem Test zur Verfügung. Auch für diesen Fall wurde eine Energie-Heilplatte ergänzend benutzt. Die sichtbaren Wirkungen zeigen sich auf dem Foto, das im Folgenden gezeigt wird: 

Bild

 
Waren es die Symbole oder die Platte selbst, die diese Veränderungen provoziert haben? Das konnte ich nicht bestätigen, aber es war deutlich zu erkennen, dass ihre Zusammenarbeit die Selbstheilungskräfte des Körpers anregen bzw. aktivieren können.
Daraus entstand eine neue Version der Platte, für die beide Elementen kombiniert wurden.

RADIÄSTHETISCHE MESSUNGEN
 
Was war das nächste bei dieser Forschung?
2016 war ich wirklich neugierig auf die Qualität der Energie, die durch diese Platte abgestrahlt wurde. Zu dieser Zeit wusste ich nichts von Radiästhesie.Was ist Radiesthäsie? Hier eine kurze Definition darüber:
(auch Radioästhesie; von (lat.) radius ‚Strahl‘ und
​(Griech.) αἴσθησις aisthesis ‚Sinneswahrnehmung‘) ist die wissenschaftliche Messmethodik für Ursachen von (Strahlen-) Einwirkungen auf Organismen und das genaue Wahrnehmen und Testen derselben.​Die Energie-Heilplatte wurde seit 2016 zur radiästhetischen Messungen gebracht.
Die Ergebnisse sind durch mehrmalige Testserien belegt und können jederzeit wiederholt werden.Georg Steffen Kotzur (kraftort-lebensraum.de) konnte durch diese Messmethode feststellen, dass sich in den Energieplatten Atirūpa (15 x 15 x 2,5 cm) eine Reihe von Informationen vereinen und bei Aktivierung deren Energiepotentiale entsprechend abstrahlen. Überprüft werden konnte dies während verschiedener Sessions in einem bestimmten Testzeitraums:
(Energie-Heilplatte Nr-2. Größe: 15 x 15 x 2,5 cm.)

 Ausstrahlungs-Radius: 17.5 m.

​- Energie Inhalt / BE (Bovis Einheiten): 150 Mio BE 

 Teilchen: 500.000 Km/sek. Die Teilchen bewegen sich nachweisbar oberhalb der Lichtgeschwindigkeit. Tachyonen sind hypothetische Teilchen, die sich schneller als die Lichtgeschwindigkeit durch den Raum bewegen. Solche Teilchen werden als subluminar bezeichnet.

 Form der Energiefeld der aktivierten Platte: Torusform (Toroid). Diese Natur-Form manifestiert beständiges Gleichgewicht und eine komplexe Bewegung, und es ist das einzigste Muster von dynamischer Energie, welche sich selbst ernähren kann.​

– Wirkung der Energieabstrahlungen: aus der Sicht der energetischen Heilung hat feinstoffliche Energie Farbspektren, die den Heilungsvorgang unterstützen. Die Energieheilplatte strahlt bei Aktivierung ihre Energie in folgenden Farben ab:

1. Violett (dominant); 2. Blau; 3. Hellblau; 4. Türkis; 5. Grün; 6. Purpur; 7. Silber; 8. Gold.

 Frequenzen und Energieinhalt je nach Aktivierungsform.
2009 zeichnete ich ein Zahlenschema, das den Lebenskreis symbolisiert, welcher sich von der Geburt in diese materielle Welt hinein bis zum Tod , der Reinkarnation, dem folgenden Prozess und darüber hinaus erstreckt. In wenigen Worten entdeckte ich für mich eine visuelle und numerische Zusammenfassung dessen, was die Buddhisten als Samsara beschreiben. In dieser Zeit konnte ich nur über mein Gefühl und meine Wahrnehmung sprechen, und so schrieb ich einen kurzen esoterischen Aufsatz über meine Wahrnehmungen. Die Zahlen, die ich bevorzugte, bezeichnete ich als Formen der Quantität:
„Die Formen der Quantität zeigen eine Position oder ein Gewicht (Masse) in dem Raum, angenommen in einem Zeichen, das niemals über die Menge von 7 hinausgeht.
Die bekannte 8 ist in der Tat die aktive Form des passiven Unendlichen ∞ (Nicht-Handelnden).“

Dieser Aufsatz ist komplex und man muss wahrscheinlich den ganzen Text lesen, um sein Wesen zu verstehen. Nichtsdestoweniger ist dies genug, um auf das zu kommen, was wir als nächstes sehen werden.

 

2014 spielte ich mit diesen Zahlen, von 1 bis 7, und machte viele Kombinationen, mit der Idee, dass verschiedene Kombinationen  -wenn sie auf der Energieplatte aktiviert wurden- verschiedene Qualitäten und Energiemengen transportieren konnten.

Georg Steffen Kotzur brachte diese Idee über die Radiästhetischen Tests unter die Lupe und führte Messungen nach den Frequenzen in Hertz / Hz (1 Hz = 1 Schwingung pro Sekunde / 1 MHz = 1 Million Hertz) und über den Energiegehalt nach Bovis (BE) durch. In dieser Zeit experimentierte ich mit einer kleinen Karte, die aus Papier und anderen weichen Materialien bestand, die als Ganzes die Information in der Energieplatte und diese 6 Formen der Quantität auf ihrer Oberfläche enthielten.

Für jeden Test nahm er die Karte und maß seine Strahlung in einem nicht aktivierten Zustand und danach in einem aktivierten Zustand. Dies sind die Ergebnisse:

Bild

Kombinationen   Ohne Aktivierung       

1   3   5                 0,0001 Hz  / 2500 BE
1        5                 500 Hz / 8000 BE
1   3                      0,001 Hz / 7000 BE
3   5                      0,001 Hz / 7000 BE
1                           0,0001 Hz / 2500 BE
3                          0,001 Hz / 7000 BE
5                          0,01 Hz / 7000 BE
2  6  7                  0,0001 Hz
2      7                  0,0001 Hz
2  6                      0,0001 Hz
6  7                      0,001 Hz
2                          50 Hz
6                          5000 Hz
7                          100000 Hz
alle Zahlen         0 Hz

 

Im aktivierten Zustand

1   3   5                10 Bill. Hz / 1 Mill. BE
1        5                5000 Hz / 10 Mill. BE
1   3                     500 Hz / 1 Mill. BE
3   5                     500 Hz / 500000 BE
1                           10 Hz / 50000 BE
3                          50 Hz / 70000 BE
5                          50 Hz / 100000 BE
2  6  7                  5000 Hz / 1 Mill. BE
2      7                  100000 Hz / 50000 BE
2  6                      100000 Hz / 50000 BE
6  7                      10 Hz / 10000 BE
2                          50 Hz / 50000 BE
6                         500 Hz / 500000 BE
7                         100000 Hz / 800000 BE


Es wurde auch gestetet, dass die Zahlen von alleine keine Bedeutung haben. Die Austrahlungen der Platte basiert auf den Kombinationen von diesen Zeichen und dem, was die Platte an weiteren beinhaltet.

Nach diesen aufregenden Messungen habe ich eine Platte mit verschiedenen Kombinationen gebaut und C.B. (feinfühlige Frau von der wir oben gesprochen haben) gegeben, um zu wissen, was sie in ihrem Körpersystem durch verschiedene Aktivierungsformen fühlen kann.

Bild

 

Ihre Reflektion dazu:

2    6    7
„An Herz vibriert, bis oben bei den linke Schulter und nach unten in Wirbersäule. Es arbeitet für eine Weile. Man merkt auch etwas an die Füße, als es wurde etwas fließen. Also, es spricht mehr die linke / weibliche Seite. Es hat sich wie eine Reinigung angefühlt.“ 

1    3    2
„Die linke Seite fühlt sich leichter jetzt (nach der Aktivierung). Die rechte Seite ist warm und schwerer (gefühlt) und die linke kühl. An die linke Seite oben gibt es eine Leichtigkeit.
Die rechte Seite lässt / gibt den Raum, so dass die linke Seite spielen kann. Die rechte Seite „hält“ und die linke fühlt Freude in sich, spielerisch. Es fühlt sich lustig an, es kommt das Bedurfnis nach lacheln. Das passiert bei mir, wann ich mich sicher fühle.
Ich komme mit meinen Selbst in Kontakt. Ich habe das Gefühl mit meinen Urschmerz in Kontakt zu kommen.“

(Als Urschmerz ist gemeint eine Trennung von der Quelle alles Seins, eine erste Berührung mit die Dualität).

2   7
„Ein Druck in die Wirbelsäule aber nicht unangenehmt. An Kopf passiert was. An Kopfregion fühlt sich wie eine Welle, die schwebt von links nach recht. Es fühlt sich an, wie das Gehirn sich synchronisiert und Synapsen neue verknüpfen, Es gibt ein stabiles Gefühl in mitleren Rücken. Jetzt kreist in Kopf und dehnt sich nach unten. Den Kreis dehnt sich aus immer mehr nach unten.“

Das Feld des Lernens auf diesem Weg war größer als ich dachte. Ich konnte sehen, dass durch verschiedene Methoden beobachtet werden konnte, dass sich das Bewusstsein zur selben Zeit wie der Körper veränderte.
Von 2009 bis 2017 hatte ich Erfahrungen, die einige als spirituell beschreiben. Ich konnte jedoch das Körpergefühl nicht von den Veränderungen im Bewusstsein unterscheiden.
Wenn es zur selben Zeit geschieht, wie könnte ich sie trennen?

Eine körperliche Reinigung, von übersinnlichen Wahrnehmungen begleitet, brachten insgesamt ziemlich relevante Veränderungen für mein Leben mit sich. Das geschah mir schon während meiner Jugendzeit und in meinen ersten Jahren als Kunststudent (Granada) bis heute. Vielleicht fühlen Sie sich als Leser damit identifiziert, wenn ich darüber spreche!*

[*Über diese Erfahrungen und ihre Bedeutungen gibt es übrigens bereit ein Entwurf, an den ich schon für eine zukunftige Werk arbeite.]


-Körpersystem. Aus dem beschriebenen Hintergrund (Einheit von Körper und Geist) entwarf ich die vorher genannte Energieplatte mit 32 Feldern, um zu sehen, ob sie verschiedene Organe, Chakren und Aura-Schichten aktivieren konnte. Georg Steffen Kotzur fand das Folgende heraus:
1. Jedes einzelne Aktivierungsfeld der Platte enthält bestimmte Schwingungspotentiale
2. Nach Abschluss der Tests ​konnte festgestelt werden, dass die Platte entsprechende energetische Impulse auf verschiedene Körpersysteme abgibt, welche die Selbstheilungskräfte aktivieren und stärken helfen.

Folgende Körpersysteme sprechen auf die Aktivierung durch die Energie der Platte besonders gut an:​​

1. Omegachakra / Wurzelchakra / Dickdarm
2. Geschlechtsorgane
3. Emotionalkörper (zweite Auraebene) / Lungen
4. Blase
5. Haut
6. Himmlischer Körper (sechste Auraebene)
7. Leber
8. Mentalkörper (dritte Auraebene) / Gallenblase
9. Ätherisches Muster (fünfte Auraebene) / Herzchakra
10. Herz
11. Skelett
12. Gehirn
13. Solarplexuschakra
​14. Lymphflüssigkeit
15. Meridiane
16. Dünndarm
17. Milz
18. Pankreas
19. Kehlchakra / Schilddrüse
20. Alphachakra
21. Stirnchakra
22. Astralkörper (vierte Auraebene)/ Hinterhaupt
23. Ketherischekörper (Siebte Auraebene) 
24. Ätherkörper (erste Auraebene)
25. Nieren 
26.
 Kronenchakra
27. Blut
28. Sexualchakra
29. Bindegewebe
30. Kosmischer Körper (achte Auraebene)
31. Lebensenergie
32. Magen
33. Wesentliche Licht (Mittelpunkt)​

Bild

 
Bewusstseinszustände. Mit Erfahrungen bei Heilbehandlungen sowie bei radiästhetische Messungen, wurde beobachtet dass diese Felder unterschiedliche 32 Bewusstseinszustände ansprechen und, wenn die jeweiligen Bereiche aktiviert sind, können sie als Impulsgeber für alle Wege, innerhalb der Bedeutung der Kabbalah, dienen. ​

Bild

 

Zu diesem Teil der Forschung können Sie hier einige Rückmeldungen lesen:

C.B. beim Meditieren: Schon beim aktivieren der Platte wird es in meinem Herzraum schön warm, dadurch finde ich sehr leicht in meine Mitte.
So gelingt es mir leichter Themen und Gefühle, die sich gerade zeigen, anzuschauen, anzunehmen und auch Lösungen zu finden. Ich bin sehr dankbar dafür.“

E.U. (Klientin): Die Platte hilft mir sehr (Energie) mich selbst besser zu erkennen und Konflikte aufzulösen (in der Tiefe). Das Verhalten der Mitmenschen als Spiegelbild für mich zu betrachten und daraus meine eigenen Aufgaben herauszufiltern.
Und ich entdecke immer mehr Zusammenhänge durch das Lesen von Anna Brennans Buch,
das Du empfohlen hast. Vielen Dank!!!“

D.S. (Klient) bei einer Heilsitzung mit Platte Atirūpa:
„Ich habe nichts erwartet, weil ich an diese Dinge nicht glaube. Aber nach der Aktivierung der Platte bemerkte ich, dass ich ruhig wurde, wie eine Befreiung. Und der Teil der Sitzung mit der Kabbala hat mich wirklich überrascht, weil alles, was du sagtest, zu Umständen oder emotionalen Zuständen passt, die sich normalerweise in meinem Leben wiederholen. „
Seit meiner Studentzeit war ich beeindruckt von der Idee, dass jemand das Energiefeld von Menschen, Tieren und Pflanzen sehen könnte. In einer Phase meiner Forschung (2010) traf ich eine Wissenschaftlerin, die die menschliche Aura und deren Farben sehen konnte. Sie sah aber auch Bilder, die scheinbar “irgendwo” in unserem Bewusstsein gespeichert sind. Sie hat diese Fähigkeit seit ihrer Kindheit, wobei das für sie als Kind durch ihr damaliges Umfeld ein ziemliches Problem war.
Was ich durch diese und andere Begegnungen gelernt habe, ist, dass sich das Energiefeld entwickeln kann, wenn sich das Bewusstsein verändert.

2013 traf ich eine andere Hellseherin (Y.W.) und einen Therapeuten, die mir dieses Feedback über die Artefakte und Symbole gaben, die ich damals erschaffen hatte:

„Lieber Sebastian,
Deine Symbole haben eine Kraft und bewirken viel.
Hat mich sehr beindruckt das Ganze.“ 

AURA FOTOGRAFIE 
 
Kann aber jeder die Auswirkungen einer Energieplatte auf unsere Aura sehen?
Die Wirkung einer Energie-Heilplatte lässt sich durch verschiedene computerisierte Messgeräte sichtbar machen. Die Aurafotografie ist eine von diesen Methoden, die in sehr kurzer Zeit die Wirkung eines Naturheilverfahrens zeigen kann.
Wir durften vier Fotos während der Messe Aktiv+Vital 2017 bei Frau B. Mazur (http://www.beate-mazur.de) von zwei verschiedenen Klienten bekommen. Im Folgenden sehen Sie diese Fotos mit ihrer Interpretation: 
 
 
 
Nach ca. 1 Min. Behandlung:
Die Aura ist größer geworden, die Kopflastigkeit hat sich nahezu aufgelöst. Die Herzenergie ist wesentlich stärker geworden, zeugt von großen Maß an Gefühl und Kraft, diese Aura zeugt von Willenskraft, einem natürlichen Charisma und hohen Intellekt. Die Person strahlt nun eine liebevolle Lebensfreude aus.“ 
 
 
 
Nach ca. 1 Min. Behandlung:
„Die Aura ist größer und dichter geworden, die Kopflastigkeit hat sich nahezu aufgelöst. Die Aura strahlt Mut und Entschlossenheit zur Veränderung aus. Die Herzenergie ist wesentlich vitaler geworden, zeugt von großem Maß an Gefühl und Lebenskraft. Diese Aura lässt einen starken Willen, ein hohes Maß an Intuition und natürlichem Intellekt erahnen. Die Person strahlt nun Lebensfreude und Vitalität aus.“ ​

Als letztes Feedback dieses Forschungsabschnittes, der die Auswirkungen der Energieplatte bestätigt, sind die Erfahrungen von R.R., einer Gesundheitsberaterin, die sie für einen Monat geliehen hat und beschrieb diese so:

„Mit Hilfe der Energieplatte kann ich mich immer wieder energetisch sehr gut stabilisieren. Was ich vorher nicht konnte. Wenn also ein Klient kommt und mir durch die Arbeit mit ihm viel Energie verloren geht oder Chakren blockieren, dann bringe ich mich mit der Platte wieder in einen ausgewogenen Zustand. Das funktioniert hervorragend.“

„Ich nutze der Energieplatte noch immer verstärkt für mich. Die Anwendung dauert meist 10 min. Ich habe eine Energiereinigung durch eine hellsichtige Person begleiten lassen. Sie hat meine Empfindungen bestätigt und die Wirkung der Energieplatte war für sie spürbar. Das war wieder sehr interessant.“ 

OPTIKUM

Bild

Hier gibt es eine merkwürdige Geschichte, Ich fand einen ovaler geformter Gegenstand im meinem Garten, in einer Zeit, in der ich daran dachte, ein Instrument mit dieser Form zu schaffen. In meiner Vorstellung, dass dieses Oval-Instrument, aus dem Grund der natürlichen Fähigkeiten seiner Form, den Ausstrahlungsradius einer Energieheilplatte vergrößern könnte oder sogar Energie von sich selbst aus zu senden, wo sie auch immer benötigt wird.
Ich fand es im Boden meines Gartens beim Graben. Ich reinigte es und programmierte es mit den Frequenzen der Energieplatte.
 
Nach den ersten Experimenten, kam eine Rückmeldung über eine Klientin von G.S.K.. (kraftort-lebensraum.de). Er aktivierte eine Fern – Energieübertragung ausgehend von einer Energie-Heilplatte Zeron zusammen mit dem Optikum und konzentrierte sich auf ihr Grundstück und Haus. Dies ist die Rückmeldung dazu (H.S. Hof / Saale):
 
„Hallo Steffen, 
Langsam wird es Zeit, Dir von meiner Aktivierung meines Körpers und……zu berichten: 
Nachden Osterferien, die ich mit meiner Tochter und Familie in Italien verbrachte, war ich noch bei meinem Sohn mit Familie am
Chiemsee. Der Wind in Italien und am Chiemsee war sehr gewaltig,. Nachn 10 Tagen traf ich wieder zu Hause ein. Auf der Fahrt im Zug nahm der Husten und der Schnupfen   s e i n e n Lauf im warsten Sinne des Wortes. Die nächsten 3 Tage hütete ich das Bett und es war mir nicht möglich aufzustehen. Erkältung pur mit Bronchitis Stirn- und Kieferhöhlenentzündung Husten, laufender Nase und Schwäche, was ich noch nie so schlimm kannte. Da ich nicht beim Arzt war behandelte ich mich selbst. Aber meine Therapie schlug nur halb an. War sehr schlapp, wenn ich das Bett verlassen hatte.So ging es 14 Tage. Nachdem wir miteinander telefoniert hatten, schlugst  Du mir vor eine Energieübertragung zu machen. 
Es dauerte 4 Tage… Dann am 5. Tag wurde ich des Morgens wach und ich fühlte mich wie neu geboren, war wieder fit spürte meine Kraft und alle Symptomie wie  weggeblasen.
Danke Dir, lieber Steffen für  D E I N E Hilfe.
Einen ganz herzlichen Gruß“
​​
 
Nach den ersten Experimenten und Behandlungen mit Freunden und interessierten Therapeuten, die seine Funktion frei getestet haben, können wir sagen, das Optikum …

+ Ermöglicht die Fern- / Fernbehandlung bestimmter Körperteile + Unterstützt die Aufarbeitung von Themen und Blockaden und wird auch zur Energetisierung von Räumen in kleinen und großen Bereichen eingesetzt
+ In einer Behandlung kann man es verwendet, um die Verarbeitung von Themen zu erleichtern
+ Der Fern-Aktivierung kann Blockaden auslösen, was bedeutet, dass der bioplasmische Abfall entfernt wird.

Mehr Information über dieses Produkt findest du unter Optikum


ZERON
 
Mit diesen ersten erfolgreichen Ergebnissen kam die Frage auf:
ist es möglich, eine Tiefenreinigung eines Ortes zu aktivieren?
Obwohl die Platte Atirūpa auch in der Lage ist, die Energie eines Ortes zu energetisieren und zu harmonisieren, gibt es bestimmte Einflüsse aus dem Magnetfeld der Erde, die schädlich sein können. Menschen aus früheren Zeiten wussten davon und bauten ihre Gebäude an positiv beeinflussten Orten, weil sie sich darüber mi Klaren waren, dass es Orte geben kann, deren Energieausstrahlungen sich negativ auf ihr Leben auswirken könnten.
Georg Steffen Kotzur (G.S.K.) hat verschiedene Techniken entdeckt, mit denen er unter “Mitwirkung” der dafür in der Natur bereits existierenden Resonanzebenen, die er ausgiebig erforscht, allgemein gesagt negative in positive Orte verwandeln kann.
​Wir haben gemeinsam eine Platte entwickelt, in die diese Techniken eingeflossen sind. Das bedeutet, dass jeder, der interessiert wäre, ein vollständig von geopathischen Einflüssen freies Umfeld zu haben, es mit Hilfe dieser Platte erreichen kann.

Nachweisbar ist das mit den gleichen Methoden, mit denen G.S.K. Die Forschung begleitete und die er in seinen Seminaren an weitergibt: http://kraftort-lebensraum.de/seminare/Die Herausforderung bestand darin, eine Platte herzustellen, die die Funktion der Energieplatte Atirūpa mit den neuen Funktionen der Platz-Harmonisierung und -Entstörung kombiniert. Als Ergebnis erschufen wir eine Platte, welche für die Arbeit von Therapeuten oder Interessenten aller Art zur Verfügung stehen. Mehr Info unter kraftort-lebensraum.de und my-zeron.com

 

 
 
Der Name “Zeron” stellt die Verbindung zwischen der unendlichen, zeitlosen Fruchbarkeit der Zahl 0 (Zero) und der Silbe Om oder dem englischen Wort “On” dar, welche die Aktivierung von unterschiedlichen Energiepotenzialen für die Unterstützung unserer Selbstheilungskräfte sowie Bewusstseinszustände und die Bereinigung von Störungen des Energiefeldes des jeweiligen Platzes bedeutet. 

 

METHODE 14

Mit den tiefgreifenden Erkenntnissen der Forschung öffnete sich für mich ein Pfad für eine neue Entwicklung: die Möglichkeit, eine Energiekarte für jeden Menschen und jeden Behandlungsgrund herzustellen, die gezielt blockierte Energiebereiche des gesamten Körpersystems aktiviert, um so ein spezifisches Thema oder eine Krankheit individuell und intensiv behandeln zu können.

Dabei werden Energien ausgewählt und auf einer Karte zusammengefasst und energetisch einprogramiert, die mit Hilfe der Energieheilplatte Zeron oder des Optikums als codice matrem aktiviert wird.

Nun, nach den Argumenten dieses Buches, was ist denn Heilung? Heilung stellt einen oder auch mehrere Wege dar, die dir helfen, dich wieder mit dem zu VERBINDEN, was du bist, mit deinem natürlichen Zustand. Deshalb bedeutet “etwas zu heilen”, auch etwas zu verbinden oder ein Sich-Erinnern auszulösen

An was sollen wir uns also erinnern, wenn dies so ist?
Welche ASPEKTE DES LEBENS haben wir vergessen, wenn z. B. körperliche, emotionale oder finanzielle Probleme als “Lebensthemen” vorherrschen?
Oder anders gefragt: welcher dieser BEWUSSTSEINSBEREICHE / Energien sollen aktiviert werden, um eine energetische Unterstützung zu bekommen, die dann sowohl aus dem Inneren als auch von außen kommen wird?

Was geschieht wenn einer dieser Aspekte oder Energiebereiche vergessen oder blockiert ist?
Das Körpersystem ist sehr komplex, weshalb es keine konkrete Wirkung auf einen spezifischen Teil unseres Organismus‘ gibt, wenn ein Energiebereich blockiert ist.
Wenn ein Symptom auftritt, bedeutet dies normalerweise, dass mehrere Aspekte blockiert sind.
Was wir jedoch konkret herausfinden können ist, welcher der Teil unseres Körpersystems am meisten eine Aktivierung benötigt.

Was passiert, wenn wir uns an solche „vergessenen“ Aspekte erinnern?
Wenn wir unser Inneres aus der Tiefe der Zellen heraus ins Gleichgewicht bringen durch das Erinnern daran, was wir in Wirklichkeit sind, dann finden die Selbstheilungskräfte und individuellen Fähigkeiten ihre natürlichen Wege, um sich zu aktivieren.

Wie wird dann einer Karte der Methode 14 erschaffen?
1. Es wird radiästhetisch ermittelt, welche dieser energetischen Verbindungen des Klienten geschwächt oder welche davon in “Vergessenheit” geraten sind.
2. Es wird gescannt, welcher Teil des Körpersystems den größten Bedarf an einer Aktivierung hat, um den Prozess des Wieder-Verbindens zu ermöglichen.
3. Daraus ensteht eine energetische Karte.

Nach den ersten Experimenten mit der Energiekarte, kamen die ersten Aufträge. Die Rückmeldungen findest du auf die folgende Link –> METHODE 14

 

DAS BUCH über die Forschung

Das vollstäbdige Buch über die Forschung von mir und Georg Steffen Kotzur kannst du unter my-zeron.com erwerben.

 

ANDERE EXPERIMENTE

Kollektive Fernbehandlungen mit Energieheilplatte und Optikum:

Energieheilplatte Atirupa und Optikum

Ende 2018 bekam ich den Impuls eine große Energieplatte herzustellen, welche die Wirkung der ursprünglichen Platte Atirūpa intensivieren sollte. Erst nach meiner Zeit in Italien (Dezember in Damanhur und Januar – Februar in Kalabrien), durfte dieses Objekt in die Fertigung gehen. Die Absicht dahinter war eine Methode zu erschaffen, welche eine effektive Energieübertragung bei Fernbehandlungen ermöglichen konnte. Zuerst war es notwendig, ihre Wirkung zu testen! Dafür wendete ich das Optikum in Zusammenarbeit mit der Energieplatte an. So sieht es aus, wenn beide Instrumente zusammengestellt sind:

Es wurden zwei Meditationen mit Fernaktivierung beider energetischer Instrumente angeboten. Die Menschen, die daran teilnahmen, befanden sich währenddessen in verschiedenen Ländern (Deutschland, Österreich, Spanien und Italien). Im Folgenden Erfahrungsberichte als Zusammenfassung der möglichen Wirkung einer solchen Fernbehandlung:
S.G. Dresden
“Hallo lieber Sebastián.
Danke für deine Einladung gestern mit der Platte zu meditieren.
Ich konnte mir 12 min Raum dafür nehmen hier bei der Kur und hatte das Gefühl gleich super gut in die Meditation zu kommen und mein ganzer Körper hat gekribbelt und meine Wirbelsäule sich gefühlt aufgerichtet.
In der Nacht hab ich (wie die Nächte gerade aktuell sind) wieder viel geschrieben und Themen verarbeitet.
Ich danke dir und freu mich aufs nächste mal.”


C. Hamburg
“Hi ihr lieben, mein Kind wollte gestern nicht schlafen.
Ich habe mich zu unserem Besuch im Zimmer auf den Boden gelegt, weil mir einfach danach war… Ich hab noch immer solche krassen Ohrenschmerzen, das ich kaum klar denken kann und gestern abend war ich so kaputt davon. Nun denn… Ich fand es gemuetlich dort, auf der Decke. Da war es 20.30h und dann kam der Kater und legte sich auf mich und dann kam Emma und legte sich an mich.
Und dann war der Schmerz WEG und da war nur Liebe und Glueckseligkeit und wir sind eingeschlafen.“
S. Chemnitz
“Am Anfang der Meditation war ich war total aufgeregt. Mein Herz hat stark geschlagen. Es war nicht leicht mich zu behurigen, und wuste gar nicht wo das herkommt. Und irgendwann bin ich tief eingetaucht und sogar mehr in einen Schlafzustand gekommen. Ich war geistig beim allen bei meine Projekte, das ich für die Meditation einbezogen hatte… und es war alles sooo detaliert da… Es war alles da, und es war eine total tolle Energie. Das Gefühl war als ich in eine andere Welt oder Ebene wäre (ich kann es nicht so richtig beschreiben).
Auf jeden Fall hat sich ruhig und entspannt angefühlt, und voller positive Energie, und gleichzeitig war mit irgendwas beängstigen, das ich wie in einen Bereich bin das mir viele Ängste bereitet. Es war sehr spannend alles so zu erleben.”
S.K. Freital
“Guten morgen liebe Sebastian und alle anderen. Ich möchte nur kurz berichten wie ich gestern mit der Platte verbunden war. Es war schon um 9 und ich habe die Kindern ins Bett gebracht aber irgendwie kam von außen der Impuls “die Platte”, und schon als der Impuls kommt es war von Nabel her eine Verbindung die ganze Zeit während ich oben die Kindern ins Bett brachte. Und dann habe ich mich auf Sofa gesetzt und versucht mit allen Ebenen da zu sein, und habe deine Platte nochmal als Foto in mein Handy aufgerufen und wieder dann geschlosen weil es zu intensiv war. Ich dachte “das ist es nicht, ich mach das so in großen Raum und ich spüre es jetzt”. Und dann habe ich gemerkt das es waren so viele und unterschiedliche -kurze und lange- Verbindungen, wie Fäden von Ferne und Nahe, die alle zu der Platte zu Sebastian an Berg da hoch ging. Dann hatte ich es wieder den Gedanken weggelassen und habe mich auf die Platte konzentriert, oder einfach versucht mein Kopf leer zu machen. Und ich hatte ein Ohrwurmer, von ein schönes Lied, von Geschenko, die hat ein wunderbares friedevolles Stimmung, die um die Erde geht, und der besingt mit seiner Stimme. So hatte ich eine indianisches Gesang der ganze Zeit, aus dem ich nicht rausgehen konnte.

Dann konnte ich spüren eindeutlich in zweite Chakra, unterhalt von Nabel, es war irgendwas zu spüren. Ich hatte in diese Ebene einerseits wie Krippeln und Kraft, und anderseits eine totale Ruhe und Sicherheit dort gespürt.
Dann bin ich beinah ein paar Mal eingeschlafen und dann habe ich ein Blau wahrgenommen, das gleiche blau von den Optikum. Auch habe ich eine Platte gesehen, wie als hätte dort jemand gesägt, und waren Flügeln auf beide Seiten, und in der Mitte hat sich ein weises Engel gebildet. Das fande ich schön, und dachte “ich träume oder bin ich in eine Alpha Zustand, das ist nicht richtig meditation” weil ich war bein einschlafen, aber das fande ich eine schöne Abchluss. Also, noch ein Detail: die Platte war auch blau gemalt, und es war eben in der Mitte diese weise Engel -ohne Gesicht- nur diese Figur, dieses Licht war ein lichtvolle weise Engel.

Dir Sebastian und den Anderen, liebe Grüße und habt ein wünderschönen Tag”
P. K. Chemnitz
“Ich habe mich hingelegt und mich auf die Platte konzentriert. Ich hatte ein ganz starkes Empfinden das wir alle gemeinsam da in Kreis sitzen. Ich habe mich ganz Nah an Euch alle gefühlt und es hat sich richtig richtig gut angefühlt.

Bezüglich die Energie der Platte, ich habe gemerkt wie die Energie mich so durchströmt. Das ist das letzte das ich mich erinnern kann. Danach bin ich um 3uhr nacht aufgewacht nach ein tiefen seligen Schlaf und in mein Bett gegang und sofort weiter geschlafen, und ich fühle mich jetzt mächtigt erholt und gut gelaunt.”

In eine private Nachricht erzählte P.K. über eine sehr besondere Traum und ganz intimes, in den eine sehr wichtige Person für sie erschient wurde.

Nach seine Worte: “Ich habe vor viele Jahren das erste Mal von ihn geträumt und die Nacht war die zweite Mal. Wann ich es jetzt auspreche, es krippelt durch mein ganzen Körper. Und ich wünsche dir Sebastian, das diese Geschenk das du in die Welt bringst, das es wächst und geteilt wird.

Deine Platte habe jetzt durch die Meditation probiert und richtig mitgekriegt was sie von Kraft hat -obwohl ich deine Platte schon etwas kannte. Du kannst jübeln, es ist eine Gabe, das du kannst mit uns und mit unsere Planete teilen.

Es war ein sehr schönes Erlebnis. Dafür bedanke mich sehr herzlich.”
E.B. Hamburg
„Hallo Sebastián,
ich möchte dir gern mein Empfinden schildern, was ich während der Fernmeditation spürte und mich nochmals herzlich bei dir für die Möglichkeit dieser Erfahrung bedanken.
Es war meine erste Fernmeditation und ich vergewisserte mich bei dir im Vorhinein, wie ich den Zugang zur Platte bekäme.
Du sagtest mir, es würde ausreichen ich würde zu Beginn der Meditation mir das Bild der Platte vornehmen und mich bewusst mit den Worten: „ich verbinde mich mit der Energie-Platte“ verbinden.
Bevor die Meditation startete war ich noch sehr mit meiner kleinen Tochter beschäftigt, welche an diesem Abend einfach nicht zur Ruhe kommen wollte.
Ich legte mich mit ihr vor 20Uhr bereits zum schlafen, aber nach dem Ritual war vor dem Ritual, sie schlief einfach nicht ein. Es wurde 21:00 und ich wusste, die Meditation würde jetzt starten. Kurz davor nahm ich mir das Bild der Platte und schaute mir es an. Ich sagte den Satz auf und verband mich.
Dann legte ich mich flach auf den Rücken, hatte meine Tochter im Arm und entspannte mich.
Plötzlich merkte ich wie Energie durch meinen Körper ging und er dann ganz ganz ruhig wurde, wie auf Watte lag. Auf meiner Stirn spürte ich, wie Energie austrat oder eintrat… jedenfalls spürte ich da konzentriert Energie. Dann überkam mich ein Gefühl von Verbundenheit, ich spürte regelrecht die Anderen die auch an der Meditation teilnahmen- das war ein super schönes Gefühl.
Wie ich das wahrnahm, bemerkte ich, wie meine kleine Tochter eingeschlafen war.
Meine Verfassung musste direkt auf sie gewirkt haben, hatte sie doch über eine ganze Stunde nicht geschafft, zur Ruhe zu kommen. Das freute mich sehr und ich konnte mich dann ganz und gar der Meditation widmen.

Ich lag da also ganz friedlich in meinem Bett und vergass die Zeit. Wie lange ich bewusst da lag, kann ich nicht sagen- jedenfalls schlief ich irgendwann selbst ein. Als ich ein paar Stunden später aufwachte, war ich so enorm frisch, klar und voller Energie. Ich hatte soviele klare Gedanken, alles fühlte sich frisch und klar an und ich war noch ganz beseelt von der vorherigen Meditation. Diese Worte hätte ich liebend gern aufgeschrieben, aber so mitten in der Nacht kam ich gar nicht auf diesen Gedanken. Am Morgen danach konnte ich mich zwar noch daran erinnern, welches Gefühl ich nach dem Erwachen hatte, allerdings nicht mehr an das, was da genau in mir aufgestiegen war. Für mich war sehr deutlich, dass die Platte auf mein System eine sehr angenehme und klärende Wirkung hatte und ich die Meditation daher gern wiederholen würde.

Danke lieber Sebastián, auf bald! Liebe Grüsse aus Hamburg”.